EBuxi soll als öV-Angebot anerkannt werden

/
Der Pionierbetrieb von EBuxi macht immer wieder mal Schlagzeilen – zurzeit mit einem Vorstoss der Gemeinde Herzogenbuchsee beim Kanton, um das Ortsbustaxi als Angebot des öffentlichen Verkehrs zu anerkennen und ihm so ein solideres Fundament zu verschaffen.

Verstärkung für die EBuxi-Flotte

/
Dank einem Sponsoring der Schlossgarage in Thörigen kann EBuxi ab sofort einen eGolf mitbenützen. Als drittes Flottenmitglied liefert der elektrische VW wirksame Entlastung in Spitzenzeiten.

Blumen für 5000. Fahrgast

/
In den ersten nicht ganz vier Betriebsmonaten hat EBuxi bereits 5000. Passagiere befördert. Für Katja Schilter als «Nummer 5000» gab's ein Zehnerabo und ein Sonnenblumen-Arrangement. Die Nutzerzahlen liegen klar über den Erwartungen.

Jeden Samstag gratis – dank der Mobiliar

/
Ab dem 3. August fährt EBuxi jeden Samstag für seine Nutzerinnen und Nutzer kostenlos. Möglich macht dies die Mobiliar. Sie unterstützt das Angebot aus einem Fonds für nachhaltige Projekte in den Regionen.