Ein halbes Hundert Chauffeure in Ausbildung

/
Die aktuell 53 registrierten freiwilligen Fahrerinnen und Fahrer rüsten sich für den Betriebsstart am 27. April. Nach zwei Infoabenden läuft nun die individuelle Ausbildung im Fahrzeug.

Power-Rikscha im Anmarsch

/
Nebst einem E-Van wird auch eine E-Rikscha für EBuxi fahren. Das brandneue Modell ist ein bisher nicht erlebter Kraftprotz mit 4000 Watt Leistung.

Von EWK bis Engagement Migros: die Partner

/
Als einzigartiges Pilotprojekt für nachhaltige Mobilität hat EBuxi viele Supporter – neben EWK und den Gemeinden Herzogenbuchsee und Niederönz sind auch nationale Partner dabei.

Erfolgreiche Fahrer-Rekrutierung sichert Start

/
Grün rollt an: Mit mehr als 50 Fahrerinnen und Fahrern kann EBuxi am 27. April nach Plan starten. Hans Kaspar Schiesser freut sich: «Dies beweist, dass gemeindeweite Nachbarschaftshilfe funktioniert.»