EBuxi als Musterbeispiel

«Intelligente Städte» oder «Smart Cities» sind in vieler Munde. In einem Beitrag im «Echo der Zeit», der täglichen Informationssendung von Radio SRF, hat die Berner Uni-Professorin Heike Mayer EBuxi in diesem Zusammenhang als Musterbeispiel genannt. Von der Radiojournalistin nach Beispielen gefragt, wie digitale Technik auch auf dem Land erfolgreich zu besserer Lebensqualität beiträgt, nannte die Wirtschaftsgeografin als erstes das EBuxi-Ortsbustaxi im Raum Herzogenbuchsee. «Im ländlichen Raum ist es vielleicht noch wichtiger, smarter zu werden, als in grossen Städten», sagte Mayer. Mit dem ganz einfach über eine App buchbaren elektrischen Ortsbus-Shuttle seien auch entlegene Quartiere einfach erreichbar. Und dies, der Vision der «Smart City» gemäss, «energieeffizent, ressourcenschonend und mit wenig Emissionen».

Hören Sie den Beitrag im «Echo der Zeit» vom 7. Januar 2021 hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.