EBuxi soll als öV-Angebot anerkannt werden

Der Pionierbetrieb von EBuxi macht immer wieder mal Schlagzeilen – zurzeit mit einem Vorstoss der Gemeinde Herzogenbuchsee beim Kanton, um das Ortsbustaxi als Angebot des öffentlichen Verkehrs zu anerkennen und ihm so ein solideres Fundament zu verschaffen. Dies ist ganz im Sinn des EBuxi-Trägervereins. Die zwei- bis dreijährige Startphase ist durch Starthilfen öffentlicher und privater Partner abgesichert, der Dauerbetrieb hingegen rechtlich und finanziell noch nicht.

Den Bericht der BZ Langenthaler Tagblatt lesen Sie unten, die Beiträge von Radio Neo 1 hören Sie hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.