Ein halbes Hundert Chauffeure in Ausbildung

Die aktuell 53 registrierten freiwilligen Fahrerinnen und Fahrer sind das Herz von EBuxi. Sie rüsten sich engagiert für den Betriebsstart am 27. April – zuerst in zwei Infoabenden Ende März sowie Anfang April und nun individuell in Fahrtrainings, in denen sie auch den Umgang mit der Fahrerapp und der Bestellapp üben. Für die Lernfahrten sind Vorstandsmitglieder von EBuxi und zusätzliche Helfer im Einsatz. 

Die beiden Fahrzeuge von EBuxi werden mit einem fest installierten iPad-Tablet und einem Smartphone ausgerüstet sein. Die Fahrerinnen und Fahrer empfangen tagsüber alle Fahraufträge via Bestellapp oder Telefon über die Fahrerapp auf dem Tablet. Ausserhalb der Betriebszeiten der Telefonzentrale empfangen sie Telefonbestellungen über das Mobiltelefon des Fahrzeugs. Für die Telefonzentrale könne wir mit dem Dahlia Panoramapark zusammenarbeiten.  

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.