Gegen 700 Fahrgäste in drei Wochen

Die Passagierzahlen von EBuxi entwickeln sich weiterhin positiv: In den ersten drei Betriebswochen hat das Ortsbustaxi für Herzogenbuchsee, Nieder- und Oberönz gegen 700 Fahrgäste befördert. Genaue Zahlen liegen noch nicht vor, weil ein kleinerer Teil der Fahrten noch ohne die Betriebsinformatik abgewickelt und deshalb vom System nicht registriert wird. Noch führen digitale Kinderkrankheiten zu gelegentlichen Problemen mit der Bestell-App, von denen auch Kundinnen und Kunden betroffen sind.

Trotzdem erhalten die Fahrerinnen und Fahrer von EBuxi täglich Lob für das neue Angebot. Sie lassen sich von den Schwächen der Software nicht verdriessen und bemühen sich auch bei App-Ausfällen um einen zuverlässigen Service für die Kunden. Fahrgäste sind bisher kaum je stehen gelassen worden. Die Vorteile des digitalen Reservierens und digital unterstützten Fahrens erkennen nebst dem freiwilligen Fahrpersonal auch dieNutzer:  Jeden Tag laden neue Kundinnen und Kunden die  Bestell-App herunter. Unterdessen ist die Zahl der Downloads bei 450 angelangt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.