Jeden Samstag gratis – dank der Mobiliar

Seit dem 3. August fährt EBuxi jeden Samstag für seine Nutzerinnen und Nutzer kostenlos. Möglich macht dies die Mobiliar. Sie unterstützt das Angebot aus einem Fonds für nachhaltige Projekte in den Regionen. Der Nulltarif gilt am Samstag während der ganzen Betriebsdauer  von 7.40 bis 1.40 Uhr und für alle, die EBuxi benützen. Ob Kunden der Mobiliar oder nicht, spielt keine Rolle. Bestellt werden die Fahrten wie gewohnt über App oder Telefon.

Dank dem Support der Mobiliar in der Höhe von 36’000 Franken – im Bild EBuxi-Disponentin Brigit Indermühle und der Buchser Mobiliar-Generalagent Christian Unger bei der Checkübergabe –  sind die Gratisfahrten für EBuxi kostenneutral.Der von Freiwilligen CO2-neutral geführte Betrieb passe ideal zum gesellschaftlichen Engagement der Mobiliar, sagt Unger: «Das Angebot bietet einen grossen Mehrwert für unsere Region. Und es entspricht vollständig dem genossenschaftlichen Gedanken der Mobiliar.» EBuxi will mit dem Gratisangebot weitere Kreise für seine neue Form einer nachhaltigen Mobilität gewinnen.

von links: Dennis Borgeaud, Hans Kaspar Schiesser (Co-Präsidenten EBuxi a.i., Brigit Indermühle (EBuxi-Disponentin), Christian Unger (Mobiliar-Generalagent) und Ariane Rothenanger (Mobiliar)
Spritzfahrt mit der E-Rikscha
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.