App laden und EBuxi bestellen!

Zurück zum Normalbetrieb

Ab 11. Mai gelten wieder die unten publizierten Betriebszeiten.

Infos zu den Begleitmassnahmen erhältst du hier. Fährst du mit mehreren Personen? Dann beachte dies.

DAS ORTSBUSTAXI

Der Tür-zu-Tür-Shuttle in Herzogenbuchsee, Nieder- und Oberönz. Fährt an sieben Tagen pro Woche – jeden Tag von frühmorgens bis zum letzten Zug.

BETRIEBSZEITEN

Montag bis Donnerstag: 6.40 bis 0.40 Uhr / Freitag 6.40 bis 1.40 Uhr /

Samstag:  7.40 bis 1.40 Uhr / Sonntag: 7.40 bis 0.40 Uhr

SO FUNKTIONIERTS

Du bestellst deine Fahrt am besten per App. Dann profitierst du von allen Funktionen.
Der EBuxi-Shuttle holt dich zur gewünschten Zeit ab und bringt dich an dein Wunschziel.
Es kann sein, dass du das Fahrzeug mit anderen Fahrgästen teilst,
die auf einer ähnlichen Route unterwegs sind.

step1
1

APP
HERUNTERLADEN

Lade die App herunter und registriere dich.

step1
2

EBuxi
BESTELLEN!

Gib deinen Zielort und die gewünschte Zeit ein. Mit der App kannst du mitverfolgen, wie sich das Fahrzeug nähert. Die Fahrt zahlst du im Fahrzeug bar. Oder du kaufst gleich ein Abo.

step1
3

EINSTEIGEN
UND WEG!

Kurz bevor du abgeholt wirst, erhältst du eine Erinnerungsnachricht. So bist du zur richtigen Zeit bereit und steigst nach Plan ein. Die Fahrt zahlst du gleich bar. Noch besser: du hast ein Abo.

app-ios app-android

Alternativ kannst du auch telefonisch reservieren über: 076 761 90 90

WAS IST EBuxi?

Als Ortsbus und Taxi bringt dich EBuxi flexibel und bequem von jedem zu jedem Ort innerhalb des Gemeindegebiets von Herzogenbuchsee (mit Oberönz) und Niederönz.

Du bestimmst, wann du fahren möchtest. Start- und Zielort wählst du frei aus. Egal ob Bahnhof, AquArenA-Bad, Sporthalle, Dahlia-Heim, Einkaufsläden oder dein Wohnhaus. Du fährst zu einem Festpreis von 3 Franken pro Person – mit Abo sogar noch günstiger. Möglich machen dies unsere öffentlichen und privaten Partner sowie die freiwilligen Fahrerinnen und Fahrer.

EBuxi ist ein Pilotprojekt von «mybuxi».

NEWS

«Wie die Tugend aus der Not entstand»

/
Wie kam Herzogenbuchsee zu EBuxi, warum der Erfolg, welches die Stolpersteine? Wer mehr über das einzigartige Projekt wissen will, schaut in den ersten Jahresbericht hinein.

EBuxi-GV: viele Fahrgäste und etwas höhere Preise

/
Der Verein EBuxi freut sich über 21'000 Passagiere in den ersten zehn Betriebsmonaten. Der Erfolg steigert aber auch die Kosten. Darum steht eine moderate Preiserhöhung bevor.

Verstärkung für EBuxi-Flotte

/
Aus eins mach zwei: Mit zwei identischen Elektro-Minivans ist EBuxi ab sofort noch besser verfügbar. In Spitzenzeiten kurven nun beide Nissan e-Evalia gleichzeitig durch Herzogenbuchsee und Niederönz.

Die EBuxi-Partner