Flow-App laden und EBuxi bestellen!

DAS ORTSBUSTAXI

Der Tür-zu-Tür-Shuttle in Herzogenbuchsee, Nieder- und Oberönz. Fährt an sieben Tagen pro Woche – jeden Tag von frühmorgens bis zum letzten Zug.

BETRIEBSZEITEN

Montag bis Donnerstag: 6.40 bis 0.40 Uhr / Freitag 6.40 bis 1.40 Uhr /

Samstag:  7.40 bis  1.40 Uhr / Sonntag: 7.40 bis 0.40 Uhr

SO FUNKTIONIERTS

Du bestellst deine Fahrt am besten per App. Dann profitierst du von allen Funktionen.
Der EBuxi-Shuttle holt dich zur gewünschten Zeit ab und bringt dich an dein Wunschziel.
Es kann sein, dass du das Fahrzeug mit anderen Fahrgästen teilst,
die auf einer ähnlichen Route unterwegs sind.

step1
1

APP
HERUNTERLADEN

Lade die App herunter und registriere dich.

step1
2

EBuxi
BESTELLEN!

Gib deinen Zielort und die gewünschte Zeit ein. Mit der App kannst du mitverfolgen, wie sich das Fahrzeug nähert. Die Fahrt zahlst du im Fahrzeug bar. Oder du kaufst gleich ein Abo.

step1
3

EINSTEIGEN
UND WEG!

Kurz bevor du abgeholt wirst, erhältst du eine Erinnerungsnachricht. So bist du zur richtigen Zeit bereit und steigst nach Plan ein. Die Fahrt zahlst du gleich bar. Noch besser: du hast ein Abo.

app-ios app-android

Alternativ kannst du auch telefonisch reservieren über: 076 761 90 90

WAS IST EBuxi?

Als Ortsbus und Taxi bringt dich EBuxi flexibel und bequem von jedem zu jedem Ort innerhalb des Gemeindegebiets von Herzogenbuchsee (mit Oberönz) und Niederönz.

Du bestimmst, wann du fahren möchtest. Start- und Zielort wählst du frei aus. Egal ob Bahnhof, AquArenA-Bad, Sporthalle, Dahlia-Heim, Einkaufsläden oder dein Wohnhaus. Du fährst zu einem Festpreis von 3 Franken pro Person – mit Abo sogar noch günstiger. Möglich machen dies unsere öffentlichen und privaten Partner sowie die freiwilligen Fahrerinnen und Fahrer.

EBuxi ist ein Pilotprojekt von «mybuxi».

NEWS

Verstärkung für die EBuxi-Flotte

/
Dank einem Sponsoring der Schlossgarage in Thörigen kann EBuxi ab sofort einen eGolf mitbenützen. Als drittes Flottenmitglied liefert der elektrische VW wirksame Entlastung in Spitzenzeiten.

Blumen für 5000. Fahrgast

/
In den ersten nicht ganz vier Betriebsmonaten hat EBuxi bereits 5000. Passagiere befördert. Für Katja Schilter als «Nummer 5000» gab's ein Zehnerabo und ein Sonnenblumen-Arrangement. Die Nutzerzahlen liegen klar über den Erwartungen.

Jeden Samstag gratis – dank der Mobiliar

/
Ab dem 3. August fährt EBuxi jeden Samstag für seine Nutzerinnen und Nutzer kostenlos. Möglich macht dies die Mobiliar. Sie unterstützt das Angebot aus einem Fonds für nachhaltige Projekte in den Regionen.

Die EBuxi-Partner